Nässe nagt am Kirchen-Gebälk

Samstag, 03. September 2016

Foto: Rico Hofmann

Akuter Handlungsbedarf besteht am Dachstuhl der evangelischen Kirche in Lauta-Dorf. Er muss erneuert werden. Einem entsprechenden Bauantrag erteilten die Lautaer Stadträte in einer gemeinsamen Ausschusssitzung ihr Einvernehmen.

Ein Balken im Mauerwerk ist verfault und muss bereits abgestützt werden. Aber nicht nur Feuchtigkeit, sondern auch Insekten haben dem Holz über die Jahrzehnte und Jahrhunderte zugesetzt, wie ein Gutachten besagt. Von einem „hohen Grad der Zerstörung im Holz“ des seit dem 17. Jahrhundert vorhandenen Dachstuhls war im Ausschuss die Rede.

An der Dacheindeckung soll jedoch nichts gemacht werden. Die wurde erst vor rund 25 Jahren erneuert. Die Erneuerungsarbeiten werden sich somit im Inneren des Gebäudes abspielen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben