Nachwuchs gesichert

Montag, 27. März 2017

Die Kunst des Ostereierverzierens wird von Generation zu Generation weitergegeben. Beim Ostereiermarkt in der Lausitzhalle war beispielsweise Babett Bubig zu sehen. Foto: Schmidtchen
Die Kunst des Ostereierverzierens wird von Generation zu Generation weitergegeben. Beim Ostereiermarkt in der Lausitzhalle war beispielsweise Babett Bubig zu sehen. Foto: Schmidtchen

Wer am Wochenende zum 23. Ostermarkt in die Hoyerswerdaer Lausitzhalle kam und etwas genauer bei den Ostereiermalern hinschaute, der stellte fest, dass die Reihen der Altgedienten weniger werden und sich die Jugend zunehmend wieder dem Erhalt der sorbischen Tradition hinwendet. „Viele Muster werden inzwischen seit Generationen weitervermittelt“, sagte Kulturbürgermeister Thomas Delling (SPD) in seiner Eröffnungsansprache.

Was insgesamt bedeutet: Die Ostermarktbesucher der Lausitzhalle brauchen sich keine Sorgen zu machen: Verzierte Ostereier wird es auch zukünftig geben, und die Lehrmeister sind ja noch dabei. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben