Nachts in der Bibliothek

Montag, 27. März 2017

Schlafsäcke und Sekt hatten sie mitgebracht, Bücher waren reichlich vor Ort - Verena Gierschke und ihre Mutter Andrea Hassemeier in der Bibliothek. Foto: Silke Richter
Schlafsäcke und Sekt hatten sie mitgebracht, Bücher waren reichlich vor Ort - Verena Gierschke und ihre Mutter Andrea Hassemeier in der Bibliothek. Foto: Silke Richter

Verena Gierschke und ihre Mutter Andrea Hassemeier verbrachten vom Freitag zum Sonnabend eine Nacht in  Hoyerswerdas Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek. Die beiden sind für das unvergessliche Erlebnis sehr dankbar.

Andrea Hassemeier hatte es im Februar von ihren drei Kindern zum Geburtstag geschenkt bekommen. Zunächst hatte die Bibliothek auf die Anfrage sehr zurückhaltend reagiert, dann allerdings doch zugestimmt, weil das Vertrauensverhältnis stimmte. Solche Übernachtungsaktionen sollen jedenfalls nicht zur Regel werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben