Nachfolger(in) gesucht

Mittwoch, 31. August 2016

Foto: Gernot Menzel

Zum 1. Mai kommenden Jahres sucht die Stadt Hoyerswerda einen neuen Chef für die Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda. Laut Mitteilung auf der städtischen Homepage handelt es sich um eine Nachfolgeregelung.

Geschäftsführerin Margitta Faßl, seit 1993 an der Unternehmensspitze, geht in den Ruhestand. 2013 beschloss der Stadtrat, dass sie das Unternehmen bis zum Eintritt ins Rentenalter führen soll.

Die Stadt als alleiniger Gesellschafter erwartet von ihrem Nachfolger neben den üblichen Geschäftsführeraufgaben auch die Bestandsentwicklung und die Umsetzung von Neubauprojekten, orientiert an den kommunalen und regionalen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Zum Unternehmen gehören aktuell 57 Angestellte und sechs Azubis. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben