Nach den Sternen greifen

Freitag, 26. Januar 2018

Foto: Gernot Menzel

Lausitzer Seenland. Wer sich als Anbieter im Lausitzer Seenland behaupten will, könne langfristig nur durch Qualität überzeugen, sagte Kathrin Winkler, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland, jetzt am Rande eines Pressetermins in der Tourist-Info Hoyerswerda.

Die Einrichtung hat im vergangenen Jahr die Folgezertifizierung für zwei Qualitätssiegel geschafft. Ebenfalls seit 2017 ist eine Mitarbeiterin dafür qualifiziert, touristische Einrichtungen, die eine Sterne-Klassifizierung anstreben, zu überprüfen. Beispielsweise bekam der Ferienhof am Dorfstüb’l im Hoyerswerdaer Ortsteil Dörgenhausen 2017 vier Sterne verliehen.

„Ohne Sterne geht es nicht“, ist die Verbands-Chefin überzeugt. „Es müssen ja nicht gleich vier sein.“ Gerade in Zeiten unzähliger Online-Kommentare in Buchungsportalen, darunter auch Fälschungen, sei es wichtig, den Urlaubern Orientierung zu geben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben