Musikalische Wege

Mittwoch, 01. November 2017

Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Eine musikalisch sehr umtriebige Hoyerswerdaer Seniorin ist Martina Sillack. Als Kind war sie im Schulchor, seit 1992 ist die Sopranistin im Gemischten Chor der Stadt, später trat sie in den Oratorienchor ein, der von Kantor Johannes Leue geleitet wird.

Mit dem Eintritt ist die Rente im Jahr 2002 erweiterte Martina Sillack ihr Engagement, indem sie einen Singekreis im Hoyerswerdaer Laurentiushaus übernahm. Ein Jahr später eröffnete sie dieses Angebot auch für Bewohner des Altenhilfezentrums Rosengarten. Das Singen wecke die Lebensgeister - auch bei Menschen, die an Demenz erkrankt sind, kann die engagierte Seniorin berichten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben