Museumsstück vorgeführt

Mittwoch, 11. April 2018

Foto: Museum

Hoyerswerda. Erinnert sich noch jemand an den LC 80 - eine aufklappbare Kunstledermappe im A-4-Format mit Techik-Innenleben? Der Lerncomputer steht im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung der Reihe "Ausprobieren und Verstehen" im Konrad-Zuse-Computer-Museum ZCOM. Am Sonntag zwischen 13 und 17 Uhr kann man erfahren, wie der ab 1984 in der DDR produzierte und für 720 Mark gehandelte LC 80 funktioniert hat. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben