Museumsscheune hat neues Dach

Montag, 21. Mai 2018

Foto: Ralf Grunert

Zeißholz. Im Herbst war das Bergbau-Kabinett des Zeißholzer Dorfmuseums aus der Scheune (rechts) in die benachbarte Bauernstube (links) umgezogen, um Baufreiheit für die Erneuerung des Scheunen-Daches zu schaffen.

Eigentlich sollte noch vor dem Winter alles erledigt sein. Letztlich dauerte es bis ins Frühjahr, da der Zustand des Dachstuhls schlimmer als erwartet war und zusätzliche Arbeiten notwendig wurden.

Mittlerweile wurde das neue Dach fertiggestellt. Die Kosten bewegen sich in etwa im Rahmen der veranschlagten Summe von rund 18 000 Euro, wie Steffen Moschke vom Bernsdorfer Bauamt sagt. Laut seiner Auskunft ist das Bauvorhaben erledigt.

Ein Fachmann muss nun nur noch die Elektrik inspizieren und in Gang bringen, dann kann das Bergbau-Kabinett wieder an seinen angestammten Ort zurückziehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben