HLD bleibt Müllentsorger

Dienstag, 29. März 2016

Foto: Gernot Menzel

Die Landhandels- und Dienste GmbH mit Sitz im Hoyerswerdaer Industriegelände wird sich auch weiterhin um die Abfallentsorgung im Stadtgebiet Hoyerswerda kümmern. HLD-Geschäftsführer Rainer Glausch und Dezernentin Birgit Weber vom zuständige Landratsamt in Bautzen haben jetzt mit gut vier Monaten Verspätung einen entsprechenden Vertrag unterschrieben. Er läuft bis 2018.

HLD kümmert sich seit zehn Jahren in Hoyerswerda um die Müllabfuhr. Der letzte Vertrag endete eigentlich mit dem Jahr 2015. HLD gewann zwar eine Ausschreibung für den Nachfolgeauftrag. Allerdings klagte eine im Bieterverfahren unterlegene Firma dagegen und HLD setzte zunächst ohne neuen Vertrag die Entsorgung fort. Nun hat das Oberlandesgericht in Dresden die Vergabe-Entscheidung des Kreises aber bestätigt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben