Motor-Fahrräder unterwegs

Sonntag, 09. Oktober 2016

Mit robuster Zweiradtechnik lässt sich's auch im Nieselregen gut das Lausitzer Seenland erkunden. Foto: Andreas Kirschke
Mit robuster Zweiradtechnik lässt sich's auch im Nieselregen gut das Lausitzer Seenland erkunden. Foto: Andreas Kirschke

Zum zwölften Treffen für historische Fahrradmotore und Mopeds hatte der Verein für Historische Technik Lauta am Sonnabend an den Partwitzer See gebeten.

102 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt und erkundeten bei Ausfahrtren auf drei verschiedenen Routen einen Teil des Lausitzer Seenlandes.

Die weiteste Anreise hatte ein Teilnehmer aus Garmisch-Partenkirchen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben