Mord-Urteil rechtskräftig

Samstag, 07. Oktober 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Ein Mord-Urteil des Landgerichts Görlitz vom März dieses Jahres zum Tod einer Frau in Hoyerswerda ist rechtskräftig. Laut Mitteilung des Gerichtes hat der Bundesgerichtshof die Revision verworfen.

Verurteilt worden war ein 33-jähriger Mann, dem vorgeworfen wurde, im August 2016 im Asylbewerberwohnheim an der Müntzerstraße nach einem Streit seine 25 Jahre alte Frau umgebracht zu haben. Er hatte das bis zum Schluss bestritten.

Das Paar kam 2015 aus Afghanistan nach Hoyerswerda und hat vier Kinder. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben