Modellbahner zeigen Schätze

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Norbert Franke präsentiert eine Anlage im Rohbau. Die Züge fahren schon.

Der Saal der Sparkasse in der Hoyerswerdaer Altstadt ist ab heute Modellbahnwelt. Die 22 Mitglieder des Modellbahnclubs Hoyerswerda zeigen hier bis Sonntag ihre Adventsausstellung. Sieben Heim- und zwei Klubanlagen sind zu sehen, dazu eine Gartenbahn-Strecke, die der Harzer Schmalspurbahn nachempfunden ist. Von der kleinsten Spur Z bis zur Gartenbahngröße IIm ist alles vertreten.  Aber selbst eine US-amerikanische Themenwelt gibt es. Ganz moderner Zugverkehr, Szenen aus der Zeit der Deutschen Reichsbahn und der Deutschen Bundesbahn vor 1990 gehören ebenfalls mit dazu.

Die Modellbahner setzen dieses Mal darauf, dass man sowohl fertig gestaltete Anlagen wie die klubeigene Tagebauanlage als auch interessante Rohbauten zu sehen bekommt. Die Hoyerswerdaer Modellbahner zeigen an diesem Wochenende aber nicht nur ihre Anlagen, sondern stehen als Gesprächspartner zur Verfügung. Kinder können Samstag und Sonntagnachmittag hier basteln, was vor allem dank der Gäste vom Hoyerswerdaer Modellbauclub möglich sein wird, oder selbst eine Gartenbahn steuern.

Die Modellbahnausstellung: im Saal der Sparkasse Altstadt von der Fischerstraße aus, geöffnet Do/Fr: 13-18 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr. Eintritt: Kleinkinder frei, bis 16 Jahre 2 Euro, Erwachsene 3,50 Euro

Zurück