Mobilfunk-Anlage demontiert

Donnerstag, 08. Dezember 2016

Foto: Ralf Grunert

Die Mobilfunkanlage auf dem Hochhaus an Hoyerswerdas Albert-Schweitzer-Straße ist Geschichte. Am gestrigen Mittwoch hievte ein Spezialkran das Podest, auf dem die Mobilfunkanlage verankert war, vom Dach des Elfgeschossers am Kreisverkehr.

Erst seit 2013 war das der Standort der Anlage. Zuvor hatte sie sich auf dem Dach des inzwischen abgerissenen Teils der sogenannten Stadtmauer befunden. Der Vertrag für die Nutzung der Dachfläche lief aus, heißt es von der Wohnungsgesellschaft als Gebäudeeigentümerin. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben