Mittelalterdorf kommt

Samstag, 05. März 2016

Foto: Uwe Schulz/TAGEBLATT-Archiv

Die Gemeinde Lohsa ändert den Bebauungsplan für die Burg Mortka. Das ist notwendig, weil Bauherr Dr. André Jakubetz an seiner Jakubzburg ein mittelalterliches Dorf errichten will.

Wie es in der Gemeinderatssitzung diese Woche hieß, handelt es sich um eine „Innenplanung“, das heißt, die Außengrenzen des bisherigen B-Planes werden nicht überschritten.

Die geänderte Fassung wird den regulären Verfahrensweg einer Bauplanung gehen, also mit öffentlicher Auslage und weiteren notwendigen Schritten. Ziel ist, sie Ende des Jahres als Satzung zu beschließen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben