Mit Pfeil und Bogen

Donnerstag, 05. Mai 2016

Foto: Mandy Decker

Um einen einzigen Ring hat Roland Jank aus Weißkollm die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen verpasst. Die 544 von 600 möglichen Ringen reichten aber zum Gewinn der Sachsenmeisterschaft mit dem Recurve-Bogen.

Sechs Jahre konzentriertes Training benötigte der Weißkollmer, um seine Trefferquote auf Meisterschaftsniveau zu steigern.

Trainiert wird nicht nur einmal in der Woche mit den Vereinskollegen von der Freizeitgemeinschaft Gesundheit Lohsa, sondern fast täglich auch im heimischen Garten. Dort hat sich Roland Jank einen Schießstand hergerichtet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben