Mit Lok kollidiert

Montag, 16. April 2018

Lohsa. Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Autos, das am gestrigen Sonntag in Lohsa mit einer Lokomotive zusammenstieß. Wie die Polizei informiert, blieb der 80-Jährige unverletzt.

Die Lok habe sich langsam genähert, als der Mann mit seinem Pkw über den unbeschrankten Bahnübergang am Neu-Lohsaer Weg gefahren sei. Der durch die Kollision entstandene Sachschaden wird auf 3.000 Euro beziffert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben