Mit Liema gegens Fett

Samstag, 17. März 2018

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Über die "Hauptproblemzonen der Frau" kann Martina Petzer problemlos referieren. Sie hat die kurzzeitig geschlossene "BodyLounge" im Hoyerswerdaer Einsteinhaus übernommen und wiedereröffnet.

Im Mittelpunkt stehen ein elektrischer Apparat namens Liema und eine recht bequem aussehende Liege für die Kundschaft, die über Kabel und Ultraschallplatten mit Liema verbunden wird.

Generelles Ziel des Gazen ist, Cellulite, Fett und schlaffe Muskulatur aufs Korn zu nehmen - immer eine Stunde je Behandlung. "Das ist wie eine Trainingseinheit", sagt Martina Petzer. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben