Mit Gehhilfe sicher in den Bus

Mittwoch, 20. Juli 2016

Foto: Silke Richter

Zweimal jährlich bieten die Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda und ein Sanitätshaus ein spezielles Bus-Training für Menschen mit Rollatoren und Rollstühlen an. Mehr als 20 Interessenten waren jetzt auf dem Lausitzer Platz dabei.

Wer auf eine Fortbewegungshilfe angewiesen ist, muss beim Busfahren gleichzeitig mehrere Dinge in einer gewissen Zeitspanne koordinieren. Dazu gehört das richtige Vorwärts-Einsteigen mit dem Rollator.

Die rollende Gehhilfe muss dort dann sicher platziert werden. Das Aussteigen funktioniert am besten rückwärts. Im September wird es einen weiteren Trainingstermin geben.(red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben