Mit Essen spielt man doch

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Foto: Zoo Hoyerswerda

Mit Futter-Basteleien will der Zoo Hoyerswerda an diesem Sonntag gleichzeitig seine Tiere erfreuen und auch Besucher anlocken. Eingeladen werden sie für 14 Uhr zur "vorweihnachtlichen Bescherung für die Zootiere".

So, wie hier ein Obst-Männchen für die Erdmännchen gibt es für die Tiere zum Beispiel Weihnachtsbäumchen mit Fleisch oder Fisch oder auch eine Kiste mit Stroh und Mehlwürmern. Der Verein der Zoofreunde macht diese spezielle Art der Futtergabe durch eine Spende möglich.

Es geht dabei nicht nur um die Ernährung der Tiere oder die Belustigung der Besucher. Es handelt sich auch um eine Abwechslung im ohnehin vorhandenen Beschäftigungsprogramm für Lama, Bär und Affe. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben