Mit Elektroschocker unterwegs

Sonntag, 25. Februar 2018

Hoyerswerda. In der Nacht zu Samstag kontrollierte eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Hoyerswerda auf der Rosa-Luxemburg-Straße eine männliche Person.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann eine Taschenlampe mit eingebautem Elektroschocker mit sich führte, was gegen das Waffengesetz verstößt. Das Gerät wurde laut Polizei eingezogen und eine Anzeige gefertigt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben