Mit Dreierpack zum Sieg

Sonntag, 31. Januar 2016

Robin Unruh (auf Knien) sorgte für dreifachen Torjubel bei den Zeißiger Fußballern. Foto: Werner Müller

Robin Unruh hatte im Kreisoberliga-Punktspiel mit seinen drei Treffern gegen Wachau maßgeblichen Anteil am 4:1-Erfolg der Zeißiger Mannschaft. Diese trat trotz des Fehlens von sieben Stammspielern sehr geschlossen auf und sackte völlig verdient die drei Punkte ein.

Auch für die anderen Kreisoberliga-Mannschaften aus dem Hoyerswerdaer Land ist die Spielpause beendet. Während der LSV Bergen einen klaren 5:0-Auswärtssieg erzielte, musste sich der FSV Lauta mit einem Punkt begnügen. Witichenau ging diesmal leer aus. In der Tabelle hat Bergen als Zweiter zum Spitzenreiter Boden gutgemacht, da Crostwitz gegen Pulsnitz unterlag. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben