Mit Bohrs Hilfe

Sonntag, 24. Dezember 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Über der Hoyerswerdaer Einsteinstraße thront ein neues Wappen. Nachdem der neue Verwalter des Einsteinhauses es optisch ein wenig aufhübschen lassen hat, ist nun auch das Logo auf dem großen Dach-Würfel geändert worden.

Und da Albert Einstein nun einmal ein Physiker war, prangt über der Neustadt nun ein Atommodell wie es vor reichlich hundert Jahren von Niels Bohr erdacht wurde. Man sieht den hier von vier Elektronen umschwirrten Atomkern - wir sagen also mal: von Beryllium ?!. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben