Mit 30 Sachen durch die Stadt

Montag, 17. Dezember 2018

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. In der Regel heißt es: Innerorts ist die Geschwindigkeit auf 50 km/h begrenzt. Das gilt aber nicht für alle Straßen. Hoyerswerda ist da keine Ausnahme. 

Man findet in der Stadt einen Mix aus Straßen, auf denen 30 km/h gelten, einige Hauptstraßen mit den innerorts üblichen 50 km/h, dann noch einige wenige Abschnitte mit 60 bzw. 70 km/h. Im Altstadtkern gelten gar nur 20 km/h.

Eine Beschränkung auf 30 km/h wird regelmäßig an verschiedenen Stellen von der Bürgerschaft gewünscht. Dabei muss zwischen "Strecken 30" wie hier an der Kolpingstraße, und "Zonen 30", wie in Wohngebieten,  unterschieden werden.

Wenn die neue Ortsumfahrung ab Donnerstag auf ganzer Länge nutzbar ist, soll die Bautzener Straße durch Zeißig zum großen Teil ebenfalls zur 30er-Zone werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben