Miniatur-Eisenbahn-Welten

Dienstag, 03. April 2018

Foto: Silke Richter

Knappenrode. Der Modellbahnclub Hoyerswerda hat am Ostersonntag sein Domizil auf dem Gelände der Energiefabrik Knappenrode für alle Interessierten geöffnet. Zu finden ist es in der ehemaligen Rohkohleverladung.

Die Besucher bekamen Miniatur-Eisenbahn-Welten zu sehen und erfuhren viel über dieses Hobby, dem sich momentan beim Modellbahnclub 28 Mitglieder widmen.

Hagen Jurczok (links) und Henry Serbe erklärten dem 6-jährigen Tamino gern, wie das Rangieren auf den Modellbahnanlagen funktioniert.

Der Jahres-Höhepunkt im Vereinsleben wird eine Ausstellung vom 13. bis 16. Dezember im ehemaligen Sparkassensaal in der Hoyerswerdaer Altstadt sein. Anlass  ist das 50-jährige Bestehen, das der Modellbahnclub in diesem Jahr feiert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben