Messe eröffnet

Freitag, 08. April 2016

Foto: Gernot Menzel

Gleich die beiden obersten Vertreter des Landkreises Bautzen haben am Mittag der Eröffnung der fünften Lausitzer Seenland-Messe in der Lausitzhalle in Hoyerswerda beigewohnt. Landrat Michael Harig (CDU- am Mikrofon) sagte, man könne bei der Schau "die Menschen hinter den Produkten kennenlernen".

Zugegen war auch Dezernent Udo Witschas (CDU) - wohl auch ein wenig in seiner Funktion als Chef des Anglerverbandes Elbflorenz, der mit einem Stand im Forumsaal vertreten ist. Für die Stadt Hoyerswerda begrüßte Dietmar Wolf aus der Bauverwaltung (Zweiter von rechts), dass die Messe nach der letztmaligen Austragung 2013 nun wieder stattfindet.

Über Oberbürgermeister Stefan Skora (CDU) hieß es lediglich, er habe "einen wichtigeren Termin".  Unbestätigten Angaben zufolge tagte die Gesellschafterversammlung des Seenland-Klinikums.

Bis zum Sonntag präsentieren sich in und vor der Lausitzhalle 85 Hersteller und Dienstleister. Dieses Mal bezieht sich das "Seenland" allerdings eher auf den Ort, an dem die Messe stattfindet als auf direkt mit dem Wasser verbundene Aktivitäten. Im nächsten Jahr soll das wieder anders werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben