Menschenbilder

Sonntag, 08. Oktober 2017

Gisela Thielmann mit einer überdimensionalen Gesichts-Halbplastik, die Bestandteil der Ausstellung ist. Foto: Rainer Könen
Gisela Thielmann mit einer überdimensionalen Gesichts-Halbplastik, die Bestandteil der Ausstellung ist. Foto: Rainer Könen

Gisela Thielmann, Künstlerin aus Wittichenaus Partnerstadt Bad Honnef, stellt seit Sonntag Plastiken und druckgrafische Werke im Friedrich-Forell-Zentrum am Kolpingplatz 8 aus.

Die Schau "Menschenbilder" regt zur meditativen Betrachtung an und hebt die Schönheit des menschlichen Antlitzes hervor.

Zu sehen ist die Schau noch bis zum 25. Februar 2018. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben