Mehr Verkehr befürchtet

Mittwoch, 23. August 2017

Foto: Anja Wallner

Noch wird in Bluno ein weiterer Abschnitt der Ortsdurchfahrt an der B 156 saniert, was den besonders von Lkw-Verkehr geplagten Einwohnern vergleichsweise ruhige Tage und Nächte beschert. Ziel der Verwaltung ist der Bau einer Ortsumfahrung.

Die Blunoer befürchten, dass sie künftig noch stärkeren Laster(ausweich)verkehr haben werden, wenn die geplante Tonnagebegrenzung auf der B 169 im Großräschener Ortsteil Allmosen tatsächlich kommt.

Die Ortsumfahrung hat es in die aktuelle Fassung des Bundesverkehrswegeplans geschafft. Zwar nicht ganz oben auf die Liste, aber immerhin versehen mit einem Sternchen. Heißt: Für das Land Sachsen besteht Planungsrecht. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben