Mehr Platz für Gäste

Samstag, 03. September 2016

Foto: Gernot Menzel

Wenn an der Mortkaer Burg zusätzlich ein kleines Dorf im Mittelalter-Stil entstanden ist, soll die Übernachtungskapazität der Freizeitoase ausreichen, um alle Passagiere eines Reisebusses unterbringen zu können. Das sei tatsächlich ein Ziel des Bauvorhabens, das erklärte der für das Projekt verantwortliche Unternehmer Dr. André Jakubetz jüngst im Lohsaer Gemeinderat.

Dieser hat mehrheitlich einem Entwurf entsprechender baurechtlicher Planungen zugestimmt. Sie sollen nun öffentlich ausgelegt werden, um der Bevölkerung Gelegenheit für Stellungnahmen und Hinweise zu geben.

Vorgesehen ist, im kommenden Jahr neben der bestehenden Burganlage als zusätzliche Unterkünfte elf Häuschen im mittelalterlichen Stil zu errichten. Als Begegnungszentrum soll ein Gebäude im Erscheinungsbild einer Kirche (ohne Geläut) dazukommen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben