Mehr Personal

Freitag, 13. Juli 2018

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Trotz der Ankündigung des Landkreises Bautzen, sein Personal in Hoyerswerda reduzieren zu wollen, ist es über die letzten fünf Jahre sogar mehr geworden. Das geht aus dem Jahresbericht der Kreisverwaltung für 2017 hervor.

Demzufolge beschäftigte das Landratsamt im vorigen Jahr in Hoyerswerda 232 Mitarbeiter. Das waren 24 mehr als noch 2013. Allerdings: Im Jahr 2010 waren hier für die Kreisverwaltung sogar 275 Menschen tätig.

Personal wird in der Stadt vom Sozialamt, vom Jugendamt und vom Jobcenter vorgehalten. Das Gesundheitsamt hat sogar seinen Sitz in der Schlossstraße.(red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben