Mehr Fahrradständer nötig?

Donnerstag, 27. Juli 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Braucht Hoyerswerdas Altstadt mehr Fahrradständer? Gestreift wird das Thema im Parkplatzkonzept, das der Stadtrat Ende Juni beschlossen hat.

Die Anzahl an „zielnahen“ Abstellmöglichkeiten für Fahrräder scheine nicht ausreichend, diagnostiziert das beauftragte Ingenieurbüro für Verkehrsanlagen und -systeme (IVAS). Es weist zur Begründung darauf hin, dass im Moment vielfach Masten und Gitter zum Anschließen zweckentfremdet werden.

Schlussfolgerung: „Deshalb sollten Kapazitätserweiterungen kleinteilig vorgenommen werden.“ Generell seien Fahrradbügel, an denen man Räder standsicher anschließen könne, besser geeignet als sogenannte Felgenklemmer, bei denen die Gefahr des Umkippens sehr groß sei. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben