Mehr Amseln, weniger Spatzen

Sonntag, 15. Januar 2017

Foto: CSB

Kinder der Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda haben sich wie auch in den vergangenen Jahren an der laufenenden Vogelzählaktion "Die Stunde der Wintervögel" des Naturschutzbundes beteiligt.

Ausgerüstet mit Fernglas, Karten und natürlich heißen Getränken zählten die Farmkinder als Hobbyornithologen unter anderem 14 Feld- und sieben Haussperlinge. Das bedeutet gegenüber 2016 einen Rückgang.

Eine Steigerung gab es gegenüber dem Jahr 2016 bei den Stockenten. Die Zahl stieg von zwei auf 12 gezählte Vögel. Interessantes erbrachte die Zählung bei den Amseln. 2016 konnte keine Amsel gesichtet werden, in diesem Jahr waren es acht. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben