BWG investiert

Mittwoch, 31. Mai 2017

Foto: Gernot Menzel

Die Bernsdorfer Wohnungsbaugesellschaft (BWG) besteht seit mehr als 25 Jahren. Mit rund 600 eigenen und verwalteten Wohnungen ist sie der größte Vermieter in der Stadt Bernsdorf.

Als Großvermieter ist es der BWG ein besonderes Anliegen, den Mietern ein komfortables Zuhause zu geben, sie am öffentlichen Leben teilhaben zu lassen und sich selbst in dessen Gestaltung einzubringen.

Die Investitionen in den Wohnungs- und Gebäudebestand sind unterschiedlicher Natur. Ein aktuelles Großprojekt ist die Sanierung des Wohn- und Geschäftshauses Thälmannstraße 24. Der Instandsetzungen von Wohnungen bei einem Mieterwechsel gilt ständig große Beachtung.

Verteilt über das Jahr organisiert die BWG auch Veranstaltungen. Dazu gehört der Weihnachtsmarkt ebenso wie das jährliche "Firebirds"-Konzert, das Kinder- und Familienfest am 11. Juni am "Grünen Wald" und der Überraschungstagesausflug für die Senioren, der diesmal am 22. Juni stattfindet.

„Die BWG sieht sich nicht nur als Vermieter, sondern auch als Partner und Akteur vor Ort“, sagt Geschäftsführerin Evelyn Hahn. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben