Mehr als hundert Einsätze

Mittwoch, 31. Januar 2018

Foto: Ralf Grunert

Lauta. Ungefähr jeden dritten Tag hatten die Freiwilligen Feuerwehren von Lauta im vorigen Jahr statistisch gesehen einen Einsatz. Laut Gemeindewehrleiter Martin Urbanski rückten sie 106-mal aus.

Jedoch seien nur 24 Brände zu löschen gewesen. Das Gros der Einsätze waren wie üblich technische Hilfeleistungen, beginnend bei diversen Unfällen und dem Beseitigen einer Ölspur auf der B 96 Ende März (im Bild) bis hin zur Beseitigung von Sturmschäden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben