Meerschweinchen von der Polizei in Obhut genommen

Dienstag, 10. September 2019

Foto: Polizei

Hoyerswerda. Ausgesetzt oder ausgebüxt? Diese Frage stellten sich Beamte am Sonntag kurz vor Mitternacht, als sie während ihrer Streifentätigkeit an der Gerhard-von-Scharnhorst-Straße im WK IX ein Meerschweinchen fanden.

Die Polizisten brachten das Tier zum Polizeirevier, wo es sich von den Strapazen seines Ausfluges erholte. Momentan hat sich ein tierlieber Ordnungshüter des Nagetiers angenommen.

Wer das Tier vermisst oder Hinweise zu Besitzer geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Hoyerswerda (Telefon 03571 465 0) zu melden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben