Medaille für Laubuscherin

Mittwoch, 28. September 2016

Foto: Sozialministerium/Gabriel Moreno

Erika Wustmann wurde jetzt in Dresden von Sachsens Sozialministerin Barbara Klepsch (links) mit der Annen-Medaille geehrt. Die Laubuscherin gehörte zu 20 verdienstvollen Bürgern aus Sachsen, denen diese Anerkennung zuteil wurde.

Die 64-Jährige ist seit vielen Jahren in der Kommunalpolitik, im DRK-Blutspende-Dienst und im Kindergarten in ihrem Heimatort engagiert, ebenso als stellvertretende Vorsitzende im Heimatverein.

Die Annen-Medaille wird vom Land Sachsen ausgewählten Menschen verliehen, die sich in der Sozial- oder Familienarbeit seit mindestens fünf Jahren ehrenamtlich engagieren. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Corinna Simmank |

Liebe Erika, herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr für dich!