Massiver Mülleimer

Dienstag, 11. Juli 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Ein recht massiver Mülleimer steht seit einer Woche am Westufer des Scheibe-Sess neben dem Rundweg am Abgang zum Strand. Die Stadt Hoyerswerda hat ihn aufgestellt, damit die Strandbesucher ihren Abfall nicht am Wasser liegen lassen "müssen".

Es handelt sich um ein mit einer Schutzröhre aus Beton überzogenes Kunststoffrohr. Der Bauhof will so absichtlicher Zerstörung vorbeugen.

Es gibt damit nämlich bereits Erfahrung: Denn fünf andere am See aufgestellte Mülleimer aus Plastikröhren waren bereits Attacken von Kaputtmachern ausgesetzt. Sie haben vom Bauhof jetzt zusätzlich Betonmäntel verpasst bekommen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben