Mann spricht Mädchen an

Freitag, 07. Dezember 2018

Hoyerswerda. Mittwoch gegen 12.45 Uhr wurden zwei Mädchen auf dem Weg zum Hort an der Frederic-Joliot-Curie-Straße von einem Mann angesprochen. Die zwei Erstklässlerinnen gaben an, ein älterer, blonder Mann hätte vor ihnen auf dem Weg gestanden und gesagt, er hätte Süßigkeiten im Auto. Er trug eine Brille, ein grünes T-Shirt und eine blaue Hose.

Die Mädchen rannten daraufhin in den Hort und erzählten ihrer Erzieherin, was vorgefallen war. Laut Polizei haben sich die betroffenen Kinder genau richtig verhalten. Die Polizei rät Eltern und Erziehern, ihre Schützlinge in Bezug auf verdächtiges Ansprechen immer wieder zu sensibilisieren. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben