Maibaum auf Reisen

Donnerstag, 02. Juni 2016

Foto: Horst Kruscha

Etwas wie bei den Sieben Schwaben mit ihrem Spieß sah es jetzt nach dem Maibaumwerfen in Spreewitz aus: Kräftige Männer hatten dort einen Transport mit Überlänge zu bewältigen.

Der Maibaum war zuvor bei Musik, Kaffee und Kuchen zu Fall gebracht worden. Erworben hat das Holz dieses Jahr Günter Koall. Er hatte das entsprechende Los-Glück. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben