Magnet Bürgerzentrum

Samstag, 03. Juni 2017

Foto: KuFa (Dirk Lienig)

Ob After-Work-Party (Archiv-Bild), Kino, Kleinkunst, Angebote für Kinder, Sitzung, Seminar, Trommelkurs oder nur eine Rhabarber-Limonade im Café "Auszeit": Das Bürgerzentrum Hoyerswerda hat sich seit der Eröffnung Ende 2015 etabliert.

Das zeigt auch eine jetzt vorliegende Auswertung des ersten kompletten Jahres im Haus: 2016 waren an der Braugasse 1 neben den drei Hauptnutzern KulturFabrik, Natz und (seit Ende vorigen Jahres) Touristinfo gut 70 weitere Vereine und Institutionen mit dem Bürgerzentrum verbunden.

Allein die KuFa zählte 2016 rund 40.000 Besucher, darunter 12.500 Kinder und Jugendliche. Das Natz gibt für das Schuljahr 2015/16 rund 31.000 Nutzer (teils auch bei Veranstaltungen außerhalb des Hauses) an. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben