Männer-Tour im Kanu

Mittwoch, 04. April 2018

Foto: Jost Schmidtchen

Boxberg/Spremberg. 17 Spremberger waren am Gründonnerstag mit neun Kanus auf OTEFA: „Ostereiersternfahrt“. Diese wurzelt im Beginn des Spremberger Kanusports 1920.

Eingesetzt werden die Boote heute in Boxberg am Schwarzen Schöps. Mit dem Kanugruß „Pitsche patsche, Paddel nass“ ging es auf die Strecke.

In Neustadt/Spree wurden die Fahrer nach dem Brückenmarsch über die Spree im Gasthaus „Zum Hammer“ bewillkommnet. Nachmittags ging’s zum Spreewitzer Venushügel.

Bei der OTEFA 1988 wurde dort die „Büste der Venus“ eingeweiht: Erinnerung daran, dass die Spremberger in dieser versteckten Bucht vor fast 100 Jahren nackt badende sorbische Spreewitzerinnen entdeckten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben