Luther im Scherenschnitt

Samstag, 11. März 2017

Foto: Silke Richter

Der Theologe Martin Luther (1483 - 1546) steht im Mittelpunkt einer Ausstellung mit Scherenschnitten in der Christlichen Schule Johanneum in Hoyerswerda. Die Arbeiten stammen von der 90-jährigen Erika Schirmer, die auch das Lied "Kleine weiße Friedenstaube" komponiert hat.

Vermittelt haben die Schau Friedhelm und Heide Schulz. Das Hoyerswerdaer Ehepaar (im Bild) ist mit der in Nordhausen lebenden Künstlerin befreundet.

Die Ausstellung, die mit dem von den evangelischen Christen gefeierten 500. Jubiläum der christlichen Reformation zu tun hat, kann man sich zu den Betriebszeiten der Schule in deren Foyer ansehen - und zwar bis zum Juni. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben