Lücken im Schilfgürtel

Donnerstag, 12. April 2018

Foto: Ralf Grunert

Bernsdorf. Vier Jahre nach der Sanierung der Schmelzteiches betrachtet der Anglerverband das Projekt als gelungen. So sagte das sein Geschäftsführer René Häse im Stadtrat.

Allerdings sei der Schilfgürtel am östlichen Ufer, anders als erwartet, noch nicht komplett geschlossen. "Wir dachten, das passiert innerhalb von zwei Jahren, tatsächlich dauert es länger", so Häse. So, wie es jetzt zwischen Straße und See aussehe, sei es nur eine Zwischen-Etappe. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben