Ludwig Leuchten reduziert

Mittwoch, 19. Juli 2017

Foto: Gernot Menzel

Der Lichtspezialist Ludwig Leuchten aus Mering bei Augsburg setzt künftig ausschließlich auf den Produktionsstandort in Bergen in der Elsterheide. Darüber hat Geschäftsführer Florian Möckel (Foto) die Belegschaft in Bergen informiert. Die Fertigung am Stammsitz wird geschlossen.

Betroffen von der Umstrukturierung sind rund 80 Mitarbeiter in Mering. Möckel erklärt den Schritt mit dem zunehmenden Kostendruck, der vorwiegend durch Billigimporte aus Fernost verursacht werde und bereits Wettbewerber zu ähnlichen Schritten veranlasst habe, heißt es in einer Mitteilung der Firma. „Wir können durch die Konzentration auf einen Standort künftig noch effizienter fertigen und nur so weiterhin eine qualitätsvolle Produktion made in Germany garantieren“, so Möckel.

Ludwig Leuchten produziert in Bergen seit 25 Jahren. Das Werk verfügt über hochmoderne Anlagen und weist einen hohen Automatisierungsgrad auf. Rund 60 Mitarbeiter sind hier tätig. Im Zuge der Umstrukturierung sollen zusätzliche Jobs entstehen. Außerdem will Ludwig Leuchten seine Zusammenarbeit mit den Lausitzer Werkstätten für Menschen mit Behinderungen ausbauen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben