Freibad: Rück- und Ausblick

Dienstag, 27. Februar 2018

Foto: privat

Lohsa. Wie geht es weiter mit dem seit Jahren geschlossenen, langsam verfallenden Lohsaer Freibad? Diese Frage beschäftigt Gemeinderäte und Einwohner.

Auf dem Foto zu sehen ist das ursprüngliche Lohsaer Bad, das von 1950 bis 1952 im Zuge des Nationalen Aufbauwerks in freiwilliger Feierabend-Arbeit entstand. Später wurde es mehrfach um- und ausgebaut.

Im Mai 2014 hatte der Gemeinderat beschlossen, das Freibad aus finanziellen Gründen für immer zu schließen. In der Dienstags-Ausgabe des Hoyerswerdaer Tageblattes gibt es Einblicke in die Geschichte der Anlage und Auskünfte über neue Ideen für das Bad. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben