Wer zieht ins Rathaus?

Samstag, 23. April 2016

Foto: Andreas Kirschke/TAGEBLATT-Archiv

4 674 der rund 6 000 Lohsaer dürfen am morgigen Sonntag einen neuen Bürgermeister wählen. Thomas Leberecht (CDU), Steffen Mühl (Freie Wähler Knappensee), Ronald Woschick (Wählervereinigung Lohsa) und Wolfgang Tietze (unabhängiger Einzelbewerber) wollen die Nachfolge von Udo Witschas (CDU) antreten und für die nächsten sieben Jahre Chef des Lohsaer Rathauses werden.

Es gibt in Lohsa mit seinen 15 Ortsteilen neun Wahllokale und einen Briefwahlvorstand. Mit Stand Montag hatten 230 Wahlberechtigte die Briefwahl beantragt. 59 Wahlhelfer sind am Sonntag im Einsatz.

Sollte keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreichen, ist für den 8. Mai eine Neuwahl angesetzt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben