Lohsa ehrt Smoler

Samstag, 13. Februar 2016

Abbildung: Sorbisches Institut

Lohsa erinnert an Jan Arnost Smoler. "Der große Unbekannte unter den Sorben" (Hoyerswerdaer Tageblat) wäre im März 200 Jahre alt geworden.

Geboren wurde Smoler zwar in Merzdorf (1978/79 zugunsten des Tagebaus Bärwalde abgerissen), doch sein Vater war Lehrer in Lohsa. Er verlebte also einen Großteil seiner Kindheit im Lohser Schulhaus

Gestern am Abend gab es eine erste Veranstaltung zum Jubiläum im Zejler-Smoler-Haus am Lohsaer Markt. Thema: Jan Arnost Smoler und sein Liederbuch". Am 18. März findet Smoler zu Ehren noch ein Konzert in der Lohsaer Kirche statt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben