Lösung für Verkehrsprobleme?

Freitag, 09. September 2016

Foto: Hagen Linke

Nicht nur die vielen Lkw machen den Anwohnern in Maukendorf zu schaffen. Der laute Straßenverkehr allgemein und der fehlende Radweg nach Brischko sind schon länger Probleme, die im Ort bewegen.

Für den fehlenden innerörtlichen Gehweg gibt es schon Vorstellungen. Eine Planungsvereinbarung zwischen Landkreis Bautzen und Stadt Wittichenau wird derzeit abgestimmt. Danach erfolgt die Planung, sagt Bürgermeister Markus Posch.

Offen ist die Finanzierung. Wittichenau habe die Eigenmittel für Straßenentwässerung und Fußweg verbindlich zugesagt, so Posch, der ein Gespräch mit der Kreisverwaltung zu diesem Thema für übernächste Woche ankündigt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben