Letzte Tage auf der Weide

Montag, 19. Dezember 2016

Foto: privat

Gefreut hat sich der Hosker Landwirt Michael Domanja über die Geburt zweier Kälbchen vor einigen Tagen. Die Mütter gehören zu seiner 43 Köpfe zählenden Herde.

Wie Domanja berichtet, sondern sich Mutterkuh und Kalb zunächst von der Herde ab, um nach maximal fünf Tagen wieder deren Nähe zu suchen.

Allerdings ist die Freiluft-Saison nach sieben Monaten nun zu Ende. Die Tiere kommen über den Winter in den Stall. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben