Letzte Etappe

Sonntag, 03. September 2017

Foto: Gernot Menzel

Für das Bauvorhaben, das dafür verantwortlich ist, dass von Hoyerswerda aus seit Jahren keine Züge in Richtung Osten fahren, geht es auf die letzte Etappe. In Niesky hat die Bahn AG eine Art symbolischen Startschuss für die Arbeiten an der Niederschlesischen Magistrale zwischen Niesky und Horka gegeben.

Es geht auch hier - wie schon zwischen Knappenrode und Niesky - um den zweigleisigen Ausbau plus Elektrifizierung. Ende nächsten Jahres soll das 520-Millionen-Euro-Vorhaben auf insgesamt 55 Km Länge abgeschlossen sein.

Wer sich gern noch einmal über Details informieren will, den lädt die Bahn zu Informationsveranstaltungen ein: am Mittwoch um 16.30 Uhr ins Gemeindeamt in Horka und am Donnerstag um 19 Uhr ins "Bürgerhaus" in Niesky. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben