Leitbild-Diskussion

Freitag, 31. März 2017

Foto: Mandy Fürst

Marija Skvoznikova (rechts) ist die Vorsitzende des Hoyerswerdaer Jugendstadtrates und war jetzt mit von der Partie, als im Neuen Rathaus über den Entwurf eines Stadt-Leitbildes 2030 ("für eine solidarische, selbstbewusste und weltoffene Heimatstadt") diskutiert wurde. Der Jugendstadtrat hatte Vertreter aller Schulen eingeladen.

Gut 20 Mädchen und Jungen beugten sich über das zweiseitige Papier und formulierten ihre Vorstellungen dazu, wonach die Stadtpolitik unbedingt streben sollte. Dazu gehören eine verbesserte Verkehrsanbindung ebenso wie ein verstärkter Fokus auf Berufsausbildung.

Kurz nach der Jugend-Runde stand das Leitbild dann zum wiederholten Mal im Mittelpunkt einer Bürgerversammlung. Rund 40 Hoyerswerdaer sagten ihre Meinung zum vorliegenden Entwurf für eine Zukunfts-Strategie. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben